Wolfsberg – die Kulturstadt!

 JEDEM DAS SEINE! Peter Turrini und Silke Hassler lesen aus ihrer Volksoperette Ein Requiem zwischen Komik und Grauen. In der Volksoperette wird das Schicksal jüdischer Häftlinge, die im Frühjahr 1945 durch Österreich getrieben wurden, aus der Versenkung geholt. Das Stück erzählt den komischen, läche...

Lies mehr →

 JEDEM DAS SEINE!

Peter Turrini und Silke Hassler lesen aus ihrer Volksoperette

Ein Requiem zwischen Komik und Grauen. In der Volksoperette wird das Schicksal jüdischer Häftlinge, die im Frühjahr 1945 durch Österreich getrieben wurden, aus der Versenkung geholt. Das Stück erzählt den komischen, lächerlichen, berührenden Versuch, mit der Idee der Kunst zu überleben.

Samstag 29.04.2017  um  19:30 im Haus der Musik in St. Stefan/Lavanttal

Musikalische Adventmalerei im Aldershoff

Ich habe die Ehre ein ganz besonders Konzertprogramm anzukündigen:

Am 23.12.2016 17.00h – wenn der Advent zu Ende geht und alles zu dem Ereignis hin sich steigert, soll der Abend, der mit Musikalische Erwartungen im Advent – Siegrid Offner, Gertrude Szecsödi, Walter Schildberger – Akkordeon, und Egon Schliefni – E-Bass – beginnt- uns mit alten  Hirtenweisen, Kärntner Adventweisen, traditioneller  und moderner  Weihnachtsmusik aus der Adventszeit führen und hinein in den zweiten Teil indem uns Frau Son aus Südkorea etwas Besonderes für den nächsten Tag ankündigt:

„I sense heaven“ – Hyejin Son – Klavier, Südkorea
Werke von: J.S. Bach, J. Cage, G. Kurtág, C. Debussy, S. Hyejin u.v.m…..

Frau Son studierte  Klavier Konzertfach an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Im Anschluss daran absolvierte sie mit Auszeichnung das Studium der Instrumental – Gesangs Pädagogik. Sie nahm an der Internationalen Sommerakademie Prag-Wien-Budapest, am Aspen Music Festival & School in Colorado in den USA, am Wiener Meisterkurs teil sowie mehrmals an den Wiener Tagen der zeitgenössischen Klaviermusik, bei denen sie mit Komponisten wie Friedrich Gulda, György Kurtag und Christian Ofenbauer arbeiten konnte, teil.

Seit 2012 konnte sie sich durch multimediale Live Performances mit Eigenkompositionen, Musikvideos und die Konstruktion des LED-Art-Roboters weiterentwickeln.

Gleichzeitig ist sie willkommene Künstlerin bei den Bällen und Festivals von Burning Man Austria und trat kürzlich beim Streetlife-Festival Wien auf.

Adventskonzert im Hotel
Sonntag, 11. Dezember 2016, 14:00 Uhr

Freuen Sie sich mit uns auf:

Getrude Szecsödl & Siegfried Offner

Walter Schildberger

Monika Stadler & Paul Dinter

Plaket: Advent im Hotel Aldershoff - Wolfsberg

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.